Schluss mit dem Geldsegen aus der Pensionskasse mit 65

Jedes Jahr lassen sich Zehntausende Neurentnerinnen und Neurentner ihr Pensionskassengeld ausbezahlen und verzichten auf eine Monatsrente. Der Bundesrat möchte das einschränken. Das Ziel: Ältere Menschen sollen von ihren Renten leben können und weniger auf Ergänzungsleistungen angewiesen sein.

Bundesrat Alain Berset während einer Medienkonferenz über die geplante Teilrevision des Ergänzungsleistungsgesetzes am 25. November 2015 in Bern.
Bildlegende: Bundesrat Alain Berset während einer Medienkonferenz über die geplante Teilrevision des Ergänzungsleistungsgesetzes am 25. November 2015 in Bern. Keystone

Weitere Themen:

Nach dem Terroranschlag in Tunis hat Präsident Esebsi seinen Staatsbesuch in der Schweiz abgesagt. Es ist anzunehmen, dass der Staatsbesuch nachgeholt wird. Zumindest besteht in der Schweiz diese Hoffnung, denn Tunesien ist ein Schwerpunktland der Schweizer Entwicklungshilfe. Bleibt das so?

Endstation griechisch-mazedonische Grenze: Hunderte Flüchtlinge sind dort gestrandet - auf ihrem Weg in den Norden, weil Mazedonien nur noch Menschen aus Kriegsländern ins Land lässt. Die Uno kritisiert das Vorgehen von Mazedonien scharf. Eine Selektion nach Nationalitäten sei nicht zulässig.

Moderation: Karin Britsch