Schwachstellen bei Kriegsmaterialgeschäften aufgedeckt

Die interne Revision des SECO kommt zu einem alarmierenden Befund im Bereich Kriegsmaterial. Sie hat im elektronischen System zur Abwicklung von Kriegsmaterialgeschäften «erhebliche Schwachstellen» entdeckt, die im schlimmsten Fall zu ungerechtfertigten Export-Bewilligungen führen können.

Kriegsmaterialgeschäfte mit dem Ausland: Schweizer Munition, Feuerleitgeräte, gepanzerte Fahrzeuge und Fliegerabwehrgeräte werden exportiert. Symbolbild.
Bildlegende: Kriegsmaterialgeschäfte mit dem Ausland: Schweizer Munition, Feuerleitgeräte, gepanzerte Fahrzeuge und Fliegerabwehrgeräte werden exportiert. Symbolbild. Keystone

Weitere Themen:

Schnellschüsse sind eine Besonderheit von US-Präsident Donald Trump. Sein neuster ist die Steuerreform. In der Eile, das Projekt noch vor seinem hundertsten Tag im Amt anzustossen, hat er nur Eckpunkte bekannt gegeben.

In Schweizer Restaurants wurde letztes Jahr mehr getrunken, aber etwas weniger gegessen. Die Umsätze in der Gastronomie sind leicht gesunken. Restaurants gehen nun eigene Wege dem Missstand zu begegnen.

Moderation: Karin Britsch