Schwaller lässt die Postauto-Affäre von Externen

Bisher vertrat die Post die Ansicht, sie selber werde die Unregelmässigkeiten bei der PostAuto AG untersuchen. Dafür erntete sie Kritik von vielen Seiten. Heute nun hat Post-Verwaltungsrats-Präsident Urs Schwaller angekündigt, dass externe Experten sich der Untersuchung annehmen werden.

Urs Schwaller, Präsident des Verwaltungsrats, spricht an einem Point de Presse zu den Untersuchungen der Unregelmässigkeiten bei der Postauto AG am 8. März 2018 in Bern.
Bildlegende: Urs Schwaller, Präsident des Verwaltungsrats, spricht an einem Point de Presse zu den Untersuchungen der Unregelmässigkeiten bei der Postauto AG am 8. März 2018 in Bern. Keystone

Weitere Themen:

Tagtäglich arbeiten die Bäuerinnen hart auf Hof und Feld. Aber einen Lohn in Form von Geld bekommen die wenigsten. Und das hat Auswirkungen auf die Sozilleistungen der Frauen.

Für die Chemieindustrie ist der Einsatz von Pestiziden ein Milliardengeschäft, für Umweltschutzorganisationen Grund zur Sorge. Nun hat das Bundesgericht eine Beschwerde des WWF gutgeheissen. Umweltorganisationen haben neu ein Beschwerderecht bei der Zulassung und Überprüfung von Pflanzenschutzmitteln