Schweinegrippe auf dem Waffenplatz in Chur

In einer Rekrutenschule in Chur ist die Schweinegrippe ausgebrochen, ein Viertel der Rekruten ist erkrankt. Nun wurde für die gesamte Rekrutenschule eine Ausgangssperre verfügt.

Weitere Themen:

Strassburger Richter verbannen das Kruzifix aus italienischen Schulzimmern. Rom ist entsetzt.

Die UBS-Aktie sackt nach dem schlechten Quartalsergebnis deutlich ab.

Schlappe für den Bundesrat: die schrittweise Erhöhung der Schwerverkehrsabgabe geht so nicht.

Beiträge

  • Ausgangssperre soll Ausbreitung verhindern

    Auf dem Waffenplatz Chur sind Schweinegrippe-Fälle aufgetreten - über 70 Armee-Angehörige dürften betroffen sein. Jetzt muss verhindert werden, dass sich die Schweinegrippe über das Kasernen-Areal hinaus verbreitet.

    Peter Maurer

Moderation: Danièle Hubacher