Schweiz setzt DBA mit Frankreich wegen Datenklau aus

Die Schweiz stoppt das Ratifizierungsverfahren des Doppelbesteuerungsabkommens DBA mit Frankreich. Grund: Die bei der Genfer HSBC-Bank gestohlenen Bankkunden-Daten, über welche die französischen Behörden keine Auskunft geben wollen.

Weitere Themen:

Aus humanitären Gründen will der Bundesrat einen Usbeken aus dem Gefangenenlager Guantanmo aufnehmen.

Radio DRS und das Schweizer Fernsehen rücken organisatorisch näher.

Die Welt wird immer wärmer, sogar wenn man den Ausstoss von CO2 sofort stoppen würde, sagen Klimaforscher.

Redaktion: Karin Britsch