Schweizer Kunstturner zeigen Leistungen über den Erwartungen

Vorbei ist er, der erste Teil der Kunstturn-Europameisterschaft in Bern. Die kunstturnenden Männer aus ganz Europa haben gezeigt, was sie können. Und mit der Bronzemedaille im Teamwettkampf und jener von Christian Baumann am Pferdpauschen heute haben die Schweizer ihre Ziele übertroffen.

Das Schweizer Kunstturn-Team mit zu Recht vor Stolz geschwellter Brust: Gewannen sie doch die Bronzemedaille im Teamwettbewerb.
Bildlegende: Das Schweizer Kunstturn-Team mit zu Recht vor Stolz geschwellter Brust: Gewannen sie doch die Bronzemedaille im Teamwettbewerb. Keystone

Am 1. Juni - am nächsten Mittwoch - ist es also endlich soweit - das Jahrhundertbauwerk Gotthard-Basistunnel wird mit einer grossen Feier eingeweiht. 17 Jahre lang waren Arbeiter im Berg, haben gebohrt und gebaut - entstanden ist mit 57 Kilometern der längste Eisenbahntunnel der Welt.

Eine der wichtigsten Berufsgruppen, die am Bau dieses Tunnels beteiligt war, waren die Mineure. Und die kamen bei weitem nicht nur aus der Schweiz, sondern aus der ganzen Welt - 2000 von ihnen aus Österreich.

Joe Schelbert war für uns in Oberkärnten, im Mölltal, wo der Tunnelbau ganze Dorfgemeinschaften prägt.

Moderation: Patrik Seiler