Schwimmpflicht vor Religionsfreiheit

Zwei muslimische Mädchen aus Basel müssen am obligatorischen Schwimmunterricht der Schule teilnehmen; dies verletze nicht die Religionsfreiheit, urteilt der Europäische Menschenrechtsgerichtshof. Gespräch mit dem Präsidenten des Schulleiterverbandes; er kennt Konflikte zwischen Schule und Religion.

Kinder vergnügen sich am Rande eines Schwimmbeckens.
Bildlegende: Am obligatorischen Schwimmunterricht müssen alle Schulkinder teilnehmen. Religion ist kein Grund für eine Dispensation. Keystone

Weitere Themen:

Im letzten Jahr waren in der Schweiz im Durchschnitt knapp 150'000 Personen als arbeitlos gemeldet, 4,6 Prozent mehr als im Jahr davor, wie das SECO mitteilt. Vor allem bei den über 50-Jährigen ist die Arbeitslosenquote gestiegen.

Senator Jeff Sessions aus Alabama soll unter US-Präsident Donald Trump Justizminister werden. Nun muss er vor einer Parlamentskommission Red und Antwort stehen. Seine Feinde sehen ihn als Rassisten, seine Unterstützer sagen, das stimme nicht. Wer ist der wahre Jeff Sessions?

Moderation: Daniel Hofer