SDA-Mitarbeiter unterbrechen Streik

Von der Schweizer Nachrichten-Agentur SDA kamen keine Meldungen mehr. Die Belegschaft hat gestreikt - aus Protest, weil 35 der 180 Journalistinnen und Journalisten entlassen werden sollen. Nun wird in der SDA-Redaktion wieder gearbeitet, denn der Verwaltungsrat der SDA ist zu Verhandlungen bereit.

Das Logo der SDA (ATS).
Bildlegende: Das Logo der SDA (ATS). Keystone

Weitere Themen:

Welche Folgen hat die No-Billag-Initiative für den Sport? Sie gefährde ihn, sagt ein breites Bündnis von Sportverbänden. Darunter Swiss Olympic, also der Dachverband des Schweizer Sports, und Vertreter von 21 grossen Sportanlässen - etwa die Tour de Suisse und die Ski-Weltcuprennen. Am Nachmittag sind sie vor die Medien getreten.

In einem offenen Brief haben Nichtregierungsorganisationen den Bundesrat dazu aufgefordert, Palmöl aus dem Freihandelsabkommen auszuschliessen. Dabei gäbe es durchaus Möglichkeiten, eine nachhaltige Palmölproduktion mit einem erleichterten Marktzugang zu verknüpfen.

Moderation: Karin Britsch