Selbst Schweden überdenkt seine Flüchtlingspolitik

Das Vorzeigeland in Sachen Multikulti ist einer der europäischen Staaten, die im Verhältnis zur Einwohnerzahl am meisten Flüchtlinge und Migranten aufnehmen - bisher.

Doch nun stösst die Offenheit an ihre Grenzen: Die rotgrüne Regierung und die bügerliche Opposition haben sich auf eine Verschärfung des Asylrechts geeinigt.

Im neu gewählten Parlament hat die Landwirtschaft eine gewichtige Stimme: 28 der 200 Nationalräte kommen aus dem bäuerlichen Umfeld.
Und die Bauernvertreter wollen dafür sorgen, dass ihre Anliegen ernst genommen werden - über die Stossrichtung allerdings sind sie sich nicht in allen Punkten einig.

Die Grossbank Credit Suisse erfindet sich ein bisschen neu. Sie spart nochmals 3,5 Milliarden Franken und will ihre vergleichsweise dünne Kapitaldecke stärken. So die Pläne des neuen Chefs Tidjane Thiam. Verantworten muss diese neue Strategie der Verwaltigsratspräsident: Urs Rohner. Bei Radio SRF erläutert er, wohin die Reise geht

Autor/in: Isabelle Maissen