Silvio Berlusconi aus öffentlichen Ämtern verbannt

Ein Gericht in Mailand untersagt Italiens ehemaligem Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi zwei Jahre lang, öffentliche Ämter zu bekleiden. Das Urteil steht im Zusammenhang mit einer Verurteilung wegen Steuerbetrugs. Was bedeutet es für Berlusconis politische Karriere?

Weitere Themen:

Auf den Malediven stoppt die Polizei die Präsidentenwahl in letzter Minute.

Auch unter Schweizer Ökonomen sind die Meinungen zur Einwanderungs-Initiative der SVP geteilt.

Moderation: Brigitte Kramer