Späte Anerkennung als Schweizer Minderheit

Zigeuner hat man sie früher abschätzig genannt. Danach hat man sie unter dem Sammelbegriff Fahrende zusammengefasst. Nun sind sie in der Schweiz offiziell unter ihren eigenen Bezeichnungen anerkannt: Die Jenischen und die Sinti. Die Jenischen hatten schon länger darauf gepocht.

Alain Berset (rechts) an der Eröffnung der Feckerchilbi in Bern
Bildlegende: Alain Berset (rechts) an der Eröffnung der Feckerchilbi in Bern Keystone

Weitere Themen:

Obwohl die Waffenruhe, die Russland und die USA für Syrien ausgehandelt haben, seit Montag grundsätzlich beachtet wird, kommen die sehnlich erwarteten Hilfskonvois der Uno nicht durch. Sie haben keine Erlaubnis.

Angebissene Gipfeli vom Frühstücksbuffet, die Gemüsebeilage vom Mittagsmenu oder die Hälfte der Suppe vom Abendessen: Jedes Jahr verursacht die Schweizer Gastrobranche einen Abfallberg von 260‘000 Tonnen. Der Verband der Zürcher Hoteliers hat Massnahmen vorgestellt, wie man den sogenannten «Foodwaste» in den Hotels reduzieren könnte.