Sparen oder nicht sparen bei Invalidenversicherung

Trotz politischem Druck will der Bundesrat bei der IV nicht weiter sparen. Sozialminister Alain Berset macht sich im Gegenteil dafür stark, jungen Menschen mit psychischen Problemen den Sprung in die Arbeitswelt zu ermöglichen. Die bürgerlichen Parteien beharren auf einem Sparprogramm.

Ein Mitarbeiter mit Handicap erledigt Versandarbeiten.
Bildlegende: Die IV soll Jugendlichen mit psychischen Problemen beim Übergang ins Erwerbsleben helfen – koste es was es wolle, sagt Bundesrat Alain Berset. Keystone

Weitere Themen:

Dank Smartphones, Tablets und Laptops ist Arbeiten auch fern vom Arbeitsplatz möglich, was die Produktivität erhöht. Die mobilen Geräte haben die Arbeitswelt revolutioniert. Nicht für alle ist das ein Segen, das zeigt eine Studie der Internationalen Arbeitsorganisation ILO.

Gross waren Hoffnungen, die Russland in Donald Trump gesetzt hat. Der Kreml hat sich vom neuen US-Präsidenten eine deutliche Verbesserung der Beziehungen erhofft. Aus Washington kommen nun aber andere Signale: Russland müsse die Krim an die Ukraine zurückgeben, sagte Trumps Sprecher Sean Spicer. Moskau reagiert empört.

Moderation: Danièle Hubacher