Springreiter Willi Melliger ist tot

Willi Melliger war einer der bekanntesten Springreiter der Schweiz. Mit seinem Wallach Calvaro holte er an Olympischen Spielen zwei Silbermedaillen, 1996 und 2000. In der Nacht nun ist Willi Melliger an den Folgen eines Hirnschlages gestorben. Der Springreiter wurde 64 Jahre alt.

Willi Melliger auf seinem Schimmel Calvaro am 28. September 2000.
Bildlegende: Willi Melliger auf seinem Schimmel Calvaro am 28. September 2000. Reuters

Weitere Themen:

Oft fühlen sich Betroffene von der Kesb missverstanden oder nicht ernst genommen. Für sie gibt es seit einem Jahr eine unabhängige Beratungsstelle, die Kescha. Über 1000 Personen haben sich gemeldet. Nun hat die Uni Freiburg die Fälle ausgewertet.

550 Millionen Franken an Wasserzinsen fliessen jährlich in die Bergregionen. Die Stromwirtschaft möchte den Wasserzins senken, da er die Wasserkraft teurer macht. Die Gebirgskantone- und Gemeinden möchten nicht darauf verzichten. Mittendrin steckt die Politik fest. Doch die Zeit drängt.

Der iranische Öltanker ist 300 Kilometer vor der chinesischen Küste gesunken. Inzwischen hat sich ein breiter 18 Kilometer langer Ölteppich gebildet. Seit dem Untergang wächst die Sorge um das an Fisch- und Vögelbeständen reiche Ökosystem. Gespräch mit Rainer Froese, Meeresforscher am Geomar-Zentrum in Kiel.

Moderation: Karin Britsch