Staatsempfang für Österreich – spannungsfrei und vertrauensvoll

Der österreichische Präsident Alexander Van der Bellen ist in Bern von Bundespräsidentin Doris Leuthard mit militärischen Ehren empfangen worden. Im nachfolgenden Arbeitsgespräch diskutierten sie unter anderem über den «Brexit» und die Migrationssituation in Europa.

Bundespräsidentin Doris Leuthard und der österreichische Präsident Alexander Van der Bellen passieren die militärische Ehrengarde auf dem Berner Münsterplatz.
Bildlegende: Bundespräsidentin Doris Leuthard und der österreichische Präsident Alexander Van der Bellen passieren die militärische Ehrengarde auf dem Berner Münsterplatz. Keystone

Weitere Themen:

Medikamente gegen das Hepatitis-C-Virus sind teuer. In der Schweiz kostet die nötige Dreimonats-Therapie 45 bis 60'000 Franken. Darum erhielten sie bisher nur Hepatitis-C-Infizierte mit fortgeschrittener Leberschädigung von der Krankenkasse vergütet. Doch nun gibt es eine Alternative.

In keinem Segment wächst Nestlé so stark wie bei Heimtierbedarf. Allein im vergangenen Jahr legte der Lebensmittelkonzern mit Produkten für Hunde und Katzen um 5,3 Prozent zu. Weder Wasser noch Schokolade noch Kaffe konnten das Tierfutter toppen. Erstaunlich ist das, weil der Markt für Heimtierbedarf hierzulande eher stagniert. Eine Spurensuche.

Moderation: Daniel Hofer