Sturmtief «Burglind» hinterlässt grosse Schäden

Sturmböen mit Geschwindigkeiten von über 200 Kilometern in der Stunde haben vielerorts in der Schweiz Schäden angerichtet. Tausende Haushalte waren und sind ohne Strom, Strassen und Bahn-Strecken unterbrochen. Im Berner Oberland wurde der Wagen eines Zugs aus den Schienen gehoben.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

In Nordkorea deutete in den vergangenen Monaten alles auf eine Eskalation des Konflikts hin. Nun geht Nordkorea aber auf Südkorea zu, angeblich im Sinne des olympischen Geistes. Eine Analyse.

In Deutschland müssen neuerdings mutmasslich illegale Inhalte auf Twitter, Facebook und andere soziale Median innert 24 Stunden gelöscht werden, wenn sich jemand darüber beschwert. In der Schweiz sind die Regeln deutlich weniger streng – der Ruf nach einem härteren Kurs gegen den Hass im Internet wird lauter.

Moderation: Damian Rast