Swiss Re macht Milliarden-Verlust

Die Swiss Re muss für 2008 mit einem Nettoverlust von rund einer Milliarde Franken rechnen. Der amerikanische Investor Warren Buffett will sich jetzt mit drei Milliarden Franken am Rückversicherer beteiligen.

Weitere Themen

Schweden will den Atom-Wiedereinstieg.

Die Schweiz schweigte lange zur Gewalt in Sri Lanka.

Die Romandie kämpft gegen Gratis-Plasticsäcke.

Moderation: Danièle Hubacher, Redaktion: Simon Leu