Tödlicher Unfall auf unbewachtem Bahnübergang

Beim Zusammenprall eines Lieferwagens mit einem Personenzug auf einem unbewachten Bahnübergang in Wolfenschiessen im Kanton Nidwalden sind drei Menschen getötet worden und fünf weitere verletzt. Im Zug der Zentralbahn wurde niemand verletzt.

Weitere Themen:

Recep Tayyip Erdogan ist neuer türkischer Präsident. Er, der aus einem türkischen Armenviertel stammt, ist damit im höchsten Staatsamt angekommen. Aber er will mehr: Die Türkei soll nun zu einer präsidialen Demokratie werden - nach dem Vorbild der USA.

Noch nie wurden soviele Strafverfahren wegen Vergehen gegen das Tierschutzgesetz registriert wie vergangenes Jahr. Das ist eine Folge des strengeren Tierschutzgesetzes - und harter Kontrollen. Die kantonalen Veterinärämter gelangen ob der Flut an Meldungen und Hinweisen derweil an ihre Grenzen.

Moderation: Andi Lüscher