Tote und Verletzte bei Attentat auf libanesischen Politiker

In Libanons Hauptstadt Beirut sind bei einem Attentat mehrere Personen getötet und Dutzende verletzt worden. Der Anschlag richtet sich offenbar gegen den früheren libanesischen Finanzminister Mohammed Shattah. Ist mit dem gezielten Anschlag eine neue Stufe der Gewalt erreicht?

Weitere Themen:

Viele Gemeinden tun sich nicht leicht mit dem neuen Raumplanungsgesetz, das seit der Annahme der Zweitwohnungsinitiative gilt - vor allem in den Berggebieten bekunden Gemeindebehörden Mühe, sich den neuen Spielregeln anzupassen, wie aktuelle Beispiele aus Graubünden zeigen.

Basel-Stadt hat in den letzten Jahren überdurchschnittlich viele neue Betreuungsplätze geschaffen und gehört damit in Sachen Kita-Plätzen zu den führenden Kantonen. Nur: Gewerkschaft und Kinderbetreuerinnen klagen zunehmend über Stress und fordern jetzt mit einer Petition bessere Arbeitsbedingungen.

Moderation: Angélique Wälchli