Tote und Verletzte in Stockholm

Laut Polizei ist ein Kleinlaster in Drottninggatan - das ist eine belebte Fussgängerzone in Stockholms Innenstadt in ein Kaufhaus gerast. Die Regierung geht von einem Terroranschlag aus.

In der Stockholmer Einkaufszone ist ein LKW in ein Kaufhaus gerast. Es gab mehrere Tote und viele Verletzte.
Bildlegende: In der Stockholmer Einkaufszone ist ein LKW in ein Kaufhaus gerast. Es gab mehrere Tote und viele Verletzte. Reuters

Weitere Themen:

«Jürg Jegges dunkle Seite»: So heisst ein brisantes Buch, das diese Woche erschienen ist. Darin berichtet ein heute 58jähriger Mann, er sei als Kind von seinem Lehrer sexuell missbraucht worden. Dieser Lehrer war der bekannte Pädagoge Jürg Jegge. Nun nahm er zu den Vorwürfen ersmals Stellung.

Wer ein ausländisches Staatsoberhaupt öffentlich beleidigt, riskiert in der Schweiz noch heute eine Strafverfolgung. So fühlte sich jüngst der türkische Präsident Erdogan tatsächlich angegriffen - nicht nur vom Satiriker Jan Böhmermann in Deutschland, sondern auch von der Schweiz. Nun hat die Rechtskommission des Nationalrats einen ersten Schritt zur Abschaffung des Artikels gemacht.

Moderation: Danièle Hubacher