Touristen können Gemeinden teuer zu stehen kommen

Immer wieder müssen ausländische Touristen in der Schweiz wegen Krankheit oder Unfall ins Spital. Wenn sie einen schlechten Versicherungsschutz oder kein Geld haben, muss grundsätzlich der zuständige Kanton die Behandlungskosten übernehmen. Die Kantone regeln das allerdings unterschiedlich.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

Am Dienstag sprach Spaniens König am Fernsehen über den Konflikt Spaniens mit Katalonien und rief die katalanische Regierung unmissverständlich zur Ordnung. Deren Unabhängigkeitsbestrebungen seien unakzeptierbar. Madrids Regierung forderte er auf, die verfassungsmässige Ordnung wiederherzustellen.

Die 99%-Initiative der JUSO will, dass auf das Vermögen des reichsten Prozents der Bevölkerung ein Solidaritätsprozent erhoben wird. Die Kantone sollen die obersten Vermögensanteile, also die Anteile, die grösser sind als das Reinvermögen der restlichen 99% der natürlichen Personen, mit mindestens einem Prozent besteuern.

Moderation: Karin Britsch