UBS rutscht in die tiefroten Zahlen

Vorzeitig gibt die grösste Schweizer Bank UBS den voraussichtlichen Reinverlust von 4,4 Milliarden bekannt.

Weitere Themen:

Dem Pharmakonzern Roche geht es so gut wie noch nie in seiner Geschichte.

Der ehemalige New Yorker Bürgermeister Rudy Giuliani verliert die Vorwahlen der Republikaner in Florida.

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Mario Grossniklaus