Umstrittene Justizreform in Polen

In Polen geht die Demontage des Rechtsstaates weiter. Polens nationalkonservative Regierungspartei «Recht und Gerechtigkeit» hat ihre umstrittene Reform der Justiz im Parlament durchgebracht. Wird die Unabhängigkeit polnischer Gerichte dadurch abgeschafft?

Jaros?aw Kaczy?ski, Parteichef der nationalistischen PiS in Polen.
Bildlegende: Jaros?aw Kaczy?ski, Parteichef der nationalistischen PiS in Polen. Keystone

Weitere Themen:

Die Anbieter von Kreuzfahrten verbuchen ein kräftiges Wachstum. Andere Tourismuszweige beklagen ein flaues Geschäft. Mittlerweile kann sich fast jeder Ferien auf dem Schiff leisten. Für Krezfahrt-Anbieter birgt das aber auch ein Risiko.

Viele Parteien unternehmen immer wieder einen Anlauf, das Stimmrechtsalter zu senken. Meist scheitern diese Versuche. Nicht so im Kanton Glarus, wo vor zehn Jahren das Stimmrechtsalter 16 eingeführt wurde. Ein Besuch in der Kantonsschule in Glarus.

Moderation: Damian Rast