Ungarn – kein Gesetz gegen EU-Flüchtlingsquote

Der ungarische Regierungschef Viktor Orban ist mit dem Gesetz gegen die EU-Flüchtlingsquote im Parlament gescheitert. Sowohl die Abgeordneten der Linksparteien als auch die rechtsextreme Jobbik-Partei stimmten gegen Orbans Gesetzentwurf.

Viktor Orban. Portraitbild.
Bildlegende: Der ungarische Präsident Viktor Orban hat im Parlament keine Mehrheit gefunden für sein Gesetz gegen die EU-Flüchtlingsquoten. Keystone

Weitere Themen:

Wenn es in den USA Tag wird, ist für US-Bürgerinnen und -Bürger die letzte Möglichkeit, ihre Stimme entweder der Demokratin Hillary Clinton oder dem Republikaner Donald Trump zu geben – auch im Wood County im US-Bundesstaat Ohio. Was bewegt die Wahlberechtigten kurz vor dem Ende des langen Wahlkampfs? Die Reportage aus Bowling Green.

Mehr Frauen an die Spitze von Unternehmen. Die Forderung ist alt, auch der Bundesrat verlangt das schon seit längerem. Nun macht sich auch der Arbeitgeberverband stark für mehr Frauen in den Chefetagen. Investoren hingegen haben längst entdeckt, dass Frauenpower den Firmen mehr Rendite bringt.

Moderation: Daniel Hofer