Ungewollt schwanger - wer bezahlt die Abtreibung?

Am 9. November 2013 stimmt das Schweizer Volk über die Initiative «Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache» ab. Die Initiative verlangt, dass Frauen eine Abtreibung selber bezahlen sollen. Das entlaste die Krankenkassen, argumentieren die Initianten. Doch der Bundesrat warnt.

Weitere Themen:

Der Fall hatte im November 2013 für grosse Aufregung gesorgt. Gegen mehrere Zürcher Sittenpolizisten wird ermittelt, weil sie sich offenbar von Nachtclubs bestechen liessen. Nun werden zwei von ihnen entlassen, wie die Stadtpolizei mitteilt.

Thailands Ministerpräsidentin Yingluck Shinawat hat das Parlament aufgelöst und Neuwahlen angekündigt. Der Opposition geht das aber nicht weit genug.

Damit Jugendliche sich nicht verschulden, sollen Eltern ausdrücklich mit den Kindern sprechen. Und zwar möglichst früh, schon im Kindergartenalter. Das zeigt eine neue Studie, welche die Wirksamkeit von Präventionsmassnahmen gegen Verschuldung untersucht hat.


Moderation: Andi Lüscher