Unhaltbare Zustände in Calais – für Flüchtlinge und Bevölkerung

Das Flüchtlingscamp «Jungle» von Calais sorgt zunehmend für Unruhe. Nicht nur die Bevölkerung von Calais hat genug, auch die französischen Lastwagenfahrer. Sie haben mit Blockaden auf der Autobahn eine Räumung des Lagers gefordert. Warum ist die französische Regierung mit dem Problem überfordert?

Ein Mann aus Calais hält ein Plakat: «Les Calaisiens en Colère» steht in weissen Buchstaben auf schwarzem Grund.
Bildlegende: «Man muss Calais von der Situation befreien – für uns, aber auch für die Migranten», sagt ein Einwohner von Calais zur Lage im Flüchtlingscamp «Jungle». Reuters

Weitere Themen:

Was ist in 30 Jahren mit unserer Alters-Vorsorge? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Politik zurzeit intensiv; über die Initiative «AHVplus» wird am 25. September abgestimmt. Im Berner Generationen-Haus sind Fragen zur Altersvorsorge Alltag. Auch für diejenigen, die erst in vielleicht 30 Jahren pensioniert werden.

Verschiedene Schweizer Gemeinden kennen ein Obligatorium für die Teilnahme an den Elternabenden der Schulen. Bei Fernbleiben wurden Eltern auch schon gebüsst. Das Bezirksgericht in Bülach im Kanton Zürich behandelt eine Einsprache von Eltern, die sich gegen eine Busse von 200 Franken wehren.

Moderation: Karin Britsch