Unnötige Operationen in Schweizer Spitälern?

Eine Studie im Auftrag des Bundes zeigt, dass Patienten und Patientinnen bei gleichen Diagnosen in einigen Kantonen operiert werden, in anderen hingegen nicht. Die Unterschiede sind gross.

Weitere Themen:

Allein an der Fachhochschule Nordwestschweiz, der grössten pädagogischen Hochschule der Schweiz, haben sich 15 Prozent mehr Studierende eingeschrieben als noch vor einem Jahr. Gehört der Mangel an Lehrerinnen und Lehrern in der Schweiz der Vergangenheit an?

Stände- und Nationalrat sind sich nach langem Ringen über die Empfangsgebühren für Radio und Fernsehen einig geworden. Es müssen alle bezahlen - mit der Möglichkeit, sich noch während fünf Jahren von der Abgabe zu befreien, wenn man kein Empfangsgerät besitzt. Der Schweizerische Gewerbeverband droht bereits mit dem Referendum gegen das Gesetz.

Moderation: Danièle Hubacher