Unternehmenssteuerreform III im Gegenwind

Laut der neusten Umfrage des GfS Forschunsinstituts Bern sind zur Zeit 45 Prozent für die Unternehmenssteuerreform und 44 Prozent sind dagegen. Das tönt nach Patt. Doch die Gegner haben in letzter Zeit zugelegt. Wenn der aktuelle Trend weitergeht, dann könnte es am 12. Februar ein Nein geben.

Plakat mit der Botschaft «Steuerreform JA» für die Volksabstimmung vom 12. Februar 2017.
Bildlegende: Plakat mit der Botschaft «Steuerreform JA» für die Volksabstimmung vom 12. Februar 2017. Keystone

Weitere Themen:

Neil Gorsuch soll den vakanten Sitz im höchsten US-Gericht übernehmen, dem Supreme Court. So will es Präsident Donald Trump. Eine solche Ernennung ist eine der folgenreichsten Entscheidungen, die ein US-Präsident treffen kann. Weil die Richter ihr Amt auf Lebzeiten haben, können sie unter Umständen auf Jahrzehnte hin wirken.

Das Basler Universitätsspital stellt seine Verpflegung radikal um. Der Patient bestellt, wenn er Hunger hat und das, worauf er Lust hat. Die Menuauswahl ist in Zukunft wesentlich grösser. Dafür kommt das Essen aus der Mikrowelle. Ein Modell, das Schule machen könnte.

Moderation: Danièle Hubacher