Unterschiedliche Reaktionen auf den Tod von Fidel Castro

90 Jahre alt wurde Fidel Castro - ein stolzes Alter für einen Revolutionär, der Konsum und persönlichen Besitz ablehnte und sein ganzes Erwachsenleben lang für soziale Gerechtigkeit kämpfte. Fidel Castro starb gestern Abend in Havanna - die Reaktionen auf seinen Tod fallen unterschiedlich aus.

Der Tod Fidel Castros löste bei den Exil-Kubanern in Miami Freude aus.
Bildlegende: Der Tod Fidel Castros löste bei den Exil-Kubanern in Miami Freude aus. Keystone

Viele Kubaner kennen kein Leben ohne Fidel Castro - dennoch: Der Revolutionsführer war in den letzten Jahren nicht mehr im politischen Tagesgeschäft. Roman Fillinger berichtet künftig für SRF aus Zentralamerika und kennt Kuba gut. Er beantwortet die Frage, was für eine Rolle Castro in Kuba überhaupt noch spielte.

und

Jede medizinische Behandlung, die nicht unbedingt nötig ist, ist eine zuviel - so sagt es Jürg Schlup - der Präsident der Ärztevereinigung FMH. Im Visier der FMH sind denn auch Ärzte, die Boni erhalten, wenn sie möglichst viele Operationen durchführen. Man werde konsequenter gegen solche Ärtze vorgehen, sagte Schlup in der Samstagsrundschau von Radio SRF

Moderation: Patrik Seiler