Unwürdige Störung der Totenruhe?

Tot ist ein Mensch erst, wenn der Arzt das mit dem Totenschein bestätigt. Viel zu häufig passierten dabei Fehler, vermutet der Berner Rechtsmediziner Christian Jackowski. Nun will er während einem Jahr alle Leichname vor der Einäscherung nochmals untersuchen. Bei Bestattern löst das Irritation aus.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

Makler und Agenten kassieren hohe Provisionen, wenn sie Krankenversicherungen vermitteln. Glaubt man der Statistik, werden Provisionen aber fast nur im Zusatzversicherungsbereich gezahlt - nicht bei den Grundversicherungen. Stimmt das so?

In Bern und Bonn eröffnen Ausstellungen mit Bildern aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt. Einer der Kuratoren der Ausstellung ist der Historiker Georg Kreis. Er war Mitglied der so genannten Bergier-Kommission, welche die Schweizer Geschichte im Zweiten Weltkrieg erforscht hat.

Moderation: Damian Rast