USA und Japan – historisches Treffen in Pearl Harbor

US-Präsident Obama und der japanische Premier Abe treffen sich 75 Jahre nach dem japanischen Überraschungsangriff auf die US-Pazifikflotte am 7. Dezember 1941 in Pearl Harbor. 2400 US-Soldaten kamen damals ums Leben. Abe sagt, man wolle gemeinsam «den Wert der Versöhnung» zum Ausdruck bringen.

Der Angriff auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941.
Bildlegende: Der japanische Angriff auf die US-Pazifikflotte in Pearl Harbor am 7. Dezember 1941. Reuters

Weitere Themen:

Minarette in Raketenform oder schwarze Schafe. Bisher waren aufsehenerregende Werbekampagnen weitgehend eine Sache der SVP. In ihrer Plakatkampagne verschärft nun auch die SP den Ton.

Vor drei Jahren hat der Wirbelsturm Haiyan auf den Philippinen tausende Menschen das Leben gekostet, Millionen wurden vertrieben – weil ihre Häuser und ihre Lebensgrundlage zestört wurden. Die Glückskette sammelte mehr als 42 Millionen Franken; davon hat auch die Schweizer Hilfsorganisation Caritas profitiert: Sie hat auf zwei Inseln Schulen und Häuser gebaut – und den Menschen neuen Lebensmut gegeben. Die Reportage von der Insel Bantayan.

Moderation: Karin Britsch