Waldbrände im Misox und im Tessin

Im Misox im Kanton Graubünden und in der Leventina und am Monte Ceneri im Kanton Tessin brennen bewaldete Berghänge. 29 Personen sind aus der Gefahrenzone ausgeflogen worden – verletzt wurde niemand. Im Misox scheint das Feuer inzwischen unter Kontrolle.

Das Feuer am Berghang zwischen Mesocco und Soazza.
Bildlegende: Das Feuer am Berghang zwischen Mesocco und Soazza. Keystone

Weitere Themen:

Gemäss der Direktorin der russischen Anti-Doping-Agentur «Rusada» hanndelt es sich beim sogenannten Staats-Doping um eine «institutionelle Verschwörung». Die russische Regierung sei daran aber nicht beteiligt gewesen. Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA hatte Russland vorgeworfen, während Jahren Doping im grossen Stil organisiert zu haben. Wie reagieren das Olympische Komitee und betroffene Sportverbände?

Während vor zehn Jahren in China «bio» noch ein Fremdwort war, schiessen zurzeit Bio-Läden und Bio-Farmen wie Pilze aus dem Boden. Chinas urbane Mittelschicht ist auf den Geschmack gekommen – nicht zuletzt wegen einer Reihe von Lebensmittelskandalen

Moderation: Daniel Hofer