Wecker klingeln gegen Unterdrückung in Tibet

Auf dem Bundesplatz in Bern haben rund 2000 Personen an einer Kundgebung zum 50. Jahrestag des tibetischen Volksaufstands teilgenommen. Sie liessen Wecker klingeln gegen die Unterdrückung in Tibet.

Weitere Themen:

Der Nationalrat steht einem Verbot von Kriegsmaterial-Exporten kritisch gegenüber.

Die Schweiz exportiert Kriegsmaterial vor allem nach Pakistan.

Ein 27-jähriger Schweizer gesteht den Diebstahl von Maschinengewehren und 28 000 Schuss Munition.

Moderation: Danièle Hubacher, Redaktion: Kerstin Lenz