Weiterhin offene Fragen nach der Bombenexplosion in New York

Es war gestern Abend in New York - der geschäftigste Abend in einer der geschäftigsten Städte der Welt. Kurz nach 20 Uhr gibt es einen lauten Knall - offensichtlich eine Explosion. Unterdessen ist auch klar, dass da eine Bombe explodiert ist. 29 Menschen wurden verletzt. Hingegen ist noch nicht klar, ob es sich um einen terroristischen Anschlag handelt oder nicht - da sind die Angaben widersprüchlich.

und

Die Schweizer Landeskirchen haben keine Freude an der Unternehmenssteuer-Reform III. Denn in vielen Kantonen zahlen auch Firmen Kirchensteuern. Je nach Kantonsgrösse geht es um Millionen. Mit der Steuerreform würden diese Beiträge schrumpfen - den Kirchen kommen so wichtige Einnahmen abhanden.

und

Wer nach Australien reist, der kommt fast nicht um einen Besuch des Great Barrier Reefs herum. Sollte er oder sie auch nicht: Das Riff mit seinen kunterbunten Fisch-schwärmen und seinem sattblauen Wasser ist einzigartig auf der Welt. Doch das Great Barrier Reef ist am sterben. Wer das Riff noch sehen will, muss sich langsam beeilen. Deshalb machen sich immer mehr Touristen auf den Weg in den australischen Bundesstaat Queensland, im Nordosten des Landes.

Moderation: Patrik Seiler