Weniger Mehrwertsteuer dank Nein zur AHV-Reform

Mit dem Nein zur Rentenreform gibt es für die Konsumentinnen und Konsumenten mehr Geld ins Portemonnaie. Denn nun sinkt die Mehrwertsteuer auf den 1. Januar 2018 leicht von 8 auf 7,7 Prozent. Doch die Freude dürfte nur kurz währen.

800 Millionen flossen bislang in die Invalidenversicherung. Die Rentenreform hätte das Geld umgeleitet in die AHV. Jetzt - mit dem Nein zur Rentenreform - fällt der Zuschlag ganz weg - die Mehrwertsteuer sinkt.
Bildlegende: 800 Millionen flossen bislang in die Invalidenversicherung. Die Rentenreform hätte das Geld umgeleitet in die AHV. Jetzt - mit dem Nein zur Rentenreform - fällt der Zuschlag ganz weg - die Mehrwertsteuer sinkt. Keystone

Und:

Ausgerechnet bei derPartei, die bei den Bundestagswahlen in Deutschland so richtig abgeräumt hat, kommt es zu einem Eklat: Die rechts-aussen Partei Afd holte fast 13 Prozent. Nun sagte Co-Parteichefin Frauke Petry, sie werde die Fraktion der AfD verlassen und verschwand aus der Medienkonferenz.

In der AfD gärt und brodelt es also - jetzt kurz nach der Wahl. Was gehts denn heute den anderen Parteien - wie verdauen sie das Resultat. Gespräch mit Deutschland-Korrespondent Peter Voegeli.

Moderation: Danièle Hubacher