Wer finanziert die Moscheen in der Schweiz?

Die Zahl der Imame in der Schweiz, die vom türkischen Staat bezahlt werden, hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Wie wird die Mehrzahl der anderen Moscheen in der Schweiz finanziert und wie gross ist in diesem sensiblen Bereich die Kontrolle des Staates?

Muslime vor dem Gebet im türkisch-islamischen Zentrum in Ostermundigen bei Bern.
Bildlegende: Muslime vor dem Gebet im türkisch-islamischen Zentrum in Ostermundigen bei Bern Keystone

Weiter:

Videoüberwachung im öffentlichen Raum ist ein umstrittenes Thema. Wie steht es aber um die Überwachung in privaten Liegenschaften? Ein heikles Thema, auch für das Bundesgericht. In seinem Urteil macht es klar: Bei der Videoüberwachung in privaten Liegenschaften gilt es genau abzuwägen.

In Zürich wird wieder einmal der «Böögg» angezündet, der künstliche Schneemann mit eingebauten Knallkörpern, der voraussagen soll, wie der kommende Sommer wird. Tierschützer fordern seit längerem, dass die Zünftler nicht mehr mit den Pferden um den «Böögg» reiten, denn letztes Jahr ist ein Pferd zusammengebrochen und an Herzversagen gestorben. Nun tragen die Pferde Pulsmesser.

Moderation: Danièle Hubacher