Wetterkapriolen: Weinernte 2017 fällt bescheiden aus

Schweizer Winzer haben im letzten Jahr die kleinste Weinernte seit 1978 verzeichnet. Knapp 80 Millionen Liter Wein konnten sie herstellen. Im Vergleich mit dem Vorjahr entspricht dies einem Rückgang von fast 30 Prozent.

April 2017: Als Massnahme gegen den Frost brennen zwischen den Reben Frostkerzen.
Bildlegende: April 2017: Als Massnahme gegen den Frost brennen zwischen den Reben Frostkerzen. Keystone

Weitere Themen:

Zur Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Südkorea ist auch die Schwester von Nordkoreas Herrscher Kim Jong Un angereist. Ihre Anwesenheit und ihr Handschlag mit Südkoreas Präsident werden als Geste der Versöhnung interpretiert. Ist es das? Fragen an den SRF-Korrespondenten Martin Aldrovandi.

Der «Enkeltrickbetrug» ist weitherum bekannt. Nun haben Betrüger ihre Methode geändert: Sie geben sich als Polizisten aus und rufen von Telefonnummern an, die tatsächlich wie offizielle Nummern der Polizei aussehen. Die Schweiz wird zurzeit von einer «Spoofing»-Welle überrollt.

Moderation: Karin Britsch