Wie können Spitäler noch besser aus Fehlern lernen?

Wo Menschen arbeiten, passieren Fehler. Wenn sie aber im Spital geschehen, können die Folgen fatal sein. "Reden rettet Leben" - unter diesem Motto startet nun eine Aktionswoche für mehr Patientensicherheit in der Schweiz.

Wenn medizinisches Personal Fehler macht, kann das zum Teil lebensbedrohliche Folgen haben - deshalb soll das Fehlerbewusstsein in Spitälern geschärft werden.
Bildlegende: Wenn medizinisches Personal Fehler macht, kann das zum Teil lebensbedrohliche Folgen haben - deshalb soll das Fehlerbewusstsein in Spitälern geschärft werden. Keystone

Die unabhängige Presse hat zur Zeit einen schweren Stand in Kambodscha. Anfang September musste die Zeitung "Cambodia Daily", eine prominente, regierungskritische Zeitung, schliessen; in den letzten Wochen verstummten mehrere Radiostationen. Die Regierung begründet ihr Vorgehen damit, dass die Medien ihre Steuern nicht bezahlt oder Gesetze missachtet hätten. Die Regierung wolle kritische Stimmen zum Schweigen bringen, glauben andere.

und

Das griechische Gesundheitsministerium hat das Baden entlang eines rund 16 Kilometer langen Abschnitts der Küste von Athen und Piräus verboten. Der Grund dafür ist die Umweltverschmutzung nach dem Untergang eines Kleinfrachters vor Athen vor einer Woche.

Moderation: Patrik Seiler