Wie weiter nach der Gründung der BDP?

In Glarus ist die nationale Bürgerlich-Demokratische Partei BDP gegründet worden. Was heisst das für die Schweizer Polit-Landschaft?

Weitere Themen:

Im Osten Kongos wird über einen Waffenstillstand verhandelt, Zehntausende Menschen befinden sich nach wie vor in einer prekären Situation.

Heute vor genau 25 Jahren ging DRS 3 auf Sendung.

 

Beiträge

  • Flüchtlinge im Osten Kongos.

    Hoffnung und Elend in Kongo

    Nach einer Zusage der Staatschefs von Kongo und Ruanda zu einem Friedensgipfel in Nairobi wächst die Hoffnung auf Entspannung in der kongolesischen Krisenprovinz Nord-Kivu.

    Gemäss EU-Angaben hätten Präsident Joseph Kabila und sein ruandischer Kollege Paul Kagame einem Gipfel in Kenia zugestimmt. Noch nicht angefragt worden ist offenbar der Rebellenführer Laurent Nkunda.

    In Nord-Kivu stehen sich Soldaten mit Kämpfern des abtrünnigen Generals Nkunda gegenüber. Der Rebellenführer aus der Volksgruppe der Tutsi wirft der kongolesischen Regierung vor, die Tutsi im Kongo nicht vor Milizen der Hutu zu schützen, die in den Völkermord in Ruanda 1994 verwickelt waren und sich dann über die Grenze in den Kongo absetzten. Die Regierung in Kinshasa wiederumhat dem Nachbarland Ruanda vorgeworfen, die Tutsi-Rebellen militärisch zu unterstützen.

    Daniel Hofer

Moderation: Daniel Hofer, Redaktion: Mario Grossniklaus