Wieviele Lebensmittel aus einheimischer Produktion?

Lebensmittel sollen in erster Linie von Schweizer Bauern stammen. Deshalb solle der Bund dafür sorgen, dass es genug Kulturland gibt. Die entsprechende Volksinitiative hat der Bauernverband eingereicht. Der Nationalrat hat dazu bereits Ja gesagt. Anderer Meinung ist nun aber der Ständerat.

Mit der Initiative verlangen die Bauern, dass der Bund die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln «aus vielfältiger und nachhaltiger einheimischer Produktion stärkt».
Bildlegende: Mit der Initiative verlangen die Bauern, dass der Bund die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln «aus vielfältiger und nachhaltiger einheimischer Produktion stärkt». Keystone

Weitere Themen:

Die Piloten der Lufthansa streiken wieder - sie verlangen deutlich mehr Lohn. Hunderte Flüge sind heute und morgen gestrichen worden, Zehntausende Passagiere sind betroffen. Und das nicht zum ersten Mal. Das Image der zuverlässigen deutschen Lufthansa leidet. Doch es gibt auch Profiteure in der Situation.

Oesterreich will wieder zu Atem kommen. Der längste Wahlkampf in der Geschichte des Landes hat die Leute müde gemacht. Seit elf Monaten nun buhlen die beiden Präsidentschaftskandidaten um die Gunst des Wahlvolks. Am Sonntag soll nach erstem Wahlgang, aufgehobener Stichwahl, dann verschobener Stichwahl im nunmehr vierten Anlauf der Entscheid fallen. Endlich, sagen sich Kandidaten, Helfer, Publikum und Beobachter.

Moderation: Daniel Hofer