Wirtschaftliche Not und wachsende Repression in Venezuela

Hunderttausende sind in der vergangenen Woche in der venezolanischen Hauptstadt Caracas auf die Strasse gegangen und haben gegen Präsident Nicolás Maduro protestiert. Die venezolanische Opposition will diesen Erfolg wiederholen, diesmal mit Protesten im ganzen Land.

Proteste der venezolanischen Opposition; zehntausende haben sich versammelt.
Bildlegende: Die venezolanische Opposition protestiert gegen die Regierung von Nicolás Maduro. Reuters

Weitere Themen:

Der VW-Abgas-Skandal zieht weitere Kreise. Auch der deutsche Zulieferer Bosch ist in den Fokus der US-Behörden geraten: Bosch soll mehr über die Manipulationen bei VW gewusst haben, als bislang bekannt.

In Rio beginnen die Paralympics. Die Schweiz wird diesmal von 24 Athletinnen und Athleten vertreten. Bei den Paralympics in Sidney im Jahr 2000 waren es noch deren 54. Christof Baer, der dreimal Teamchef der Schweiz an Paralympics war, erklärt diesen Rückgang der Schweizer Behindertensportler.

Moderation: Daniel Hofer