Wo leben Familien in der Schweiz am günstigsten?

Kinderkrippen und Kitas belasten viele Familienbudgets. Die Credit Suisse hat erstmals berechnet, wieviel die externe Kinderbetreuung in einzelnen Gemeinden kostet. Dabei zeigt sich: Mit einem Umzug von nur wenigen Kilometern könnten Familien viel Geld sparen.

Mittagstisch in einer Kita.
Bildlegende: Wenn eine Familie nicht nur Miete und Krankenkassenprämien berechnet, sondern auch die Kita-Kosten und das Pendler-Abo, werden die Unterschiede plötzlich gross – wie etwa zwischen dem Kanton Uri und der Stadt Genf. Symbolbild Keystone

Weitere Themen:

Mit der Rentenreform «Altersvorsorge 2020» sollen die Renten der Pensionskassen deutlich sinken. Wie lässt sich diese Einbusse ausgleichen? Der Ständerat möchte als Ausgleich die AHV um 70 Franken monatlich erhöhen, der Nationalrat will höhere Pensionskassenbeiträge. Zeichnet sich eine Lösung ab?

Das Inland-Bankgeheimnis sei in der Verfassung zu verankern, fordert die Initiative «Ja zum Schutz der Privatsphäre». Die vorberatende Nationalrats-Kommission hat einen Gegenvorschlag lanciert – weil die Initiative übers Ziel hinausschiesse. Der Nationalrat diskutiert nun Initiative und Gegenvorschlag.

Moderation: Danièle Hubacher