Zerstörerische Wassermassen mit Toten und Millionenschäden

Vielerorts in Frankreich, Belgien, Deutschland und in Österreich haben die Behörden wegen des anhaltenden Regens Katastrophenalarm ausgelöst. In Niederbayern waren vier Personen ums Leben gekommen; weitere vier Menschen werden vermisst. Schlimmeres ist zu befürchten.

Feuerwehrmänner evakuieren Bewohner aus einem überfluteten Gebiet nach schweren Niederschlägen in Frankreich.
Bildlegende: Feuerwehrmänner evakuieren Bewohner aus einem überfluteten Gebiet nach schweren Niederschlägen in Frankreich. Reuters

Weitere Themen:

Der Ständerat entscheidet im Moment über das Abkommen über den freien Personenverkehr mit dem neuen EU-Mitglied Kroatien. Inland-Redaktor Dominik Meier verfolgt die Debatte im Bundeshaus. Wird der Ständerat wie schon der Nationalrat Ja sagen zum Kroatien-Abkommen?

Die Opec ist die Organisation Erdölexportierender Länder. Die Mitglieder treffen sich derzeit in Wien. Da gibt es die Länder auf der Seite Saudi-Arabiens, die gerne eine Fördergrenze setzen wollen und sich so erhoffen, dass der Erdölpreis wieder steigt - und damit auch ihr Verdienst. Und es gibt Iran, das bislang nichts von so einer Grenze wissen wollte.

Moderation: Patrik Seiler