Zweifel an Gültigkeit des Libyen-Vertrags

Unerwartet deutlich hat Justizministerin Eveline Widmer-Schlumpf Zweifel geäussert, ob Bundespräsident Hans-Rudolf Merz in Libyen richtig gehandelt habe. Merz hätte das Abkommen mit Libyen dem Gesamt-Bundesrat zeigen müssen, sagte sie der Zeitung «Sonntag».

Der Staatsrechtler Thomas Fleiner geht sogar noch weiter: Der Vertrag ist eigentlich gar nicht gültig.

Weitere Themen

Griechenland im Notstand wegen Waldbränden.

Nordkorea sucht wieder Kontakt zu Südkorea.

Moderation: Karin Britsch, Redaktion: Karin Britsch