Hollywood - Glamour und harte Knochenarbeit

In der Nacht vom 27. auf den 28. Februar blicken wieder Millionen Fernsehzuschauer gespannt nach Hollywood und lassen sich bei den Oscar-Verleihungen vom Glanz und Glamour des Filmemachens verzaubern.

Hinter dem Endprodukt Film steckt indes harte Knochenarbeit. Von der Idee über das Drehbuch, die Finanzierung und den Dreh bis zum fertigen Film ist es ein weiter, oft jahrelanger Weg.

Input fragt, was die Faszination ausmacht, ihn trotzdem zu beschreiten. Wir besuchen den Drehbuch-Autoren Micha Lewinsky, sind auf einem Filmset zu Gast und beobachten, wie einem Film beim Schneiden Leben eingehaucht wird.

Autor/in: Christian Flückiger