INPUT KOMPAKT: Saisonal essen und auf Bali fliegen? Scheinheilig.

Wir kaufen der Umwelt zuliebe Erdbeeren erst, wenn Saison ist. Gleichzeitig fliegen wir um die ganze Welt. Wir wollen eben auf nichts verzichten. Besonders scheinheilig sind wir beim Umweltschutz.

Gruppe junger Ibizareisender.
Bildlegende: SRF

Der Augenschein am Flughafen zeigt, wir sind getrieben von Genuss- und Ohnmachtsgefühlen. Letztere müssten nicht sein. Jeder von uns kann viel mehr verändern als er glaubt, sagt ein Hirnforscher.

Umweltsünden Vergleichsbarometer:

  • Flug nach Ibiza entspricht 20515 Stunden Fernsehen.
  • Portion Fleisch essen entspricht 143- mal vegetarisch essen oder rund 19 Jahre lang saisonal einkaufenn.
  • Elektrogeräte eines Einpersonenhaushaltes während 2 Ferienwochen im Standbymodus entspricht 60 Plastiksäcken.
  • 1 neue Jacke entspricht 180-mal Wäsche auf 20 Grad statt auf 40 Grad waschen.
  • Flug nach London kompensieren durch 1250 Mal 2 Minuten weniger lang duschen.
  • Spargeln aus Peru kaufen entspricht 60 Mal 20 Grad statt 40 Grad waschen.

Angaben: Ökobeichtstuhl der ZHAW Wädenswil

Redaktion: Karoline Thürkauf