Neue Identität - wenn die Vergangenheit weg ist

Neuer Name, neuer Wohnort. Die Vergangenheit ist gelöscht. Eine Frau erzählt, wie es ist, die Identität wechseln zu müssen und vom bisherigen Leben Abschied zu nehmen. Die Sendung ist eine Wiederholung vom März 2017.

Jedes Bild kann die neue Identität zerstören. Deshalb ist auch das nur ein Symbolbild.
Bildlegende: Jedes Bild kann die neue Identität zerstören. Deshalb ist auch das nur ein Symbolbild. Colourbox

Auch in der kleinräumigen Schweiz gibt es Jahr für Jahr Fälle von Menschen, die ihre Identität wechseln müssen. Sei es, weil sie als Zeugen in einem Prozess aussagen. Sei es, weil sie Opfer von häuslicher Gewalt sind.

Input erzählte im März vor einem Jahr eine Geschichte, die es so eigentlich gar nicht mehr gibt.

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Sabine Meyer