Der gute Deutsche gegen den echten Rumänen

  • Samstag, 1. November 2014, 9:08 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 1. November 2014, 9:08 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 1. November 2014, 11:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 1. November 2014, 23:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 2. November 2014, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 2. November 2014, 5:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 2. November 2014, 13:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 2. November 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 2. November 2014, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News

In Sibiu hat Klaus Johannis als Bürgermeister Wohlstand geschafft. Nun will er Präsident Rumäniens werden. Sein grösstes Handicap ist nicht, dass er zur Minderheit der Siebenbürger Sachsen gehört, es ist das populistische Talent seines Gegners Victor Ponta. Ein Kampf zweier ungleicher Kandidaten.

Blick auf Sibiu, Rumänien, 350 Kilometer nordwestlich von Bukarest. Die mittelalterliche Stadt Sibiu, auch Hermannstadt genannt, war 2007 Europäische Kulturhauptstadt.
Bildlegende: Blick auf Sibiu, Rumänien, 350 Kilometer nordwestlich von Bukarest. Die mittelalterliche Stadt Sibiu, auch Hermannstadt genannt, war 2007 Europäische Kulturhauptstadt. Keystone.

Auf dem Spiel steht vielleicht die Zukunft des rumänischen Rechtsstaates. Wir fragen: Warum darf sich ein evangelischer Deutscher in einem orthodoxen Land überhaupt eine Chance auf das höchste Staatsamt ausrechnen? Warum strafen die Wähler einen Politiker nicht ab, dessen Umfeld und dessen Partei von einem Skandal in den nächsten geraten? Warum tickt Rumänien auch nach 25 Jahren Demokratie politisch immer noch so anders? Ein Streifzug durch ein grosses, schönes, verwirrendes Land.

Autor/in: Urs Bruderer, Redaktion: Franco Battel