Nordafrikas Palästinenser: Aufstand in der Westsahara

  • Samstag, 18. Dezember 2010, 9:08 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 18. Dezember 2010, 9:08 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 18. Dezember 2010, 11:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 18. Dezember 2010, 23:03 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 19. Dezember 2010, 1:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 19. Dezember 2010, 5:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 19. Dezember 2010, 13:03 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 19. Dezember 2010, 18:30 Uhr, DRS 1
    • Sonntag, 19. Dezember 2010, 20:33 Uhr, DRS 4 News

Vor 35 Jahren nutzte Marokko den Todeskampf des Diktators Franco zur Besetzung der letzten spanischen Kolonie Westsahara. Die dortige Beduinen-Bevölkerung wurde mehrheitlich vertrieben und fand in Flüchtlingslagern rund um die algerische Oase Tindouf Zuflucht.

Dort fristet sie seither unter der Exil-Republik der Befreiungsfront Polisario ein elendes Dasein. Marokko besiedelte das besetzte Gebiet mit Zuwanderern aus dem eigenen Kernland. Die Sahrauis wurden zur Minderheit im eigenen Land und beginnen sich erst jetzt wieder gegen ihre Unterdrückung zu wehren.

Autor/in: Alexander Gschwind