Türkei – Dunkle Zeiten

  • Samstag, 30. April 2016, 9:08 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 30. April 2016, 9:08 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 30. April 2016, 11:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 30. April 2016, 23:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Mai 2016, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Mai 2016, 5:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Mai 2016, 12:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Mai 2016, 18:30 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Mai 2016, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Mai 2016, 23:03 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Türkei und ihr Präsident Recep Tayyip Erdogan produzieren fast täglich eine Schlagzeile in den internationalen Medien. Meist geht es um Kritiker, die der Präsident zum Schweigen bringen will. Er schränkt dafür das Grundrecht der Meinungsfreiheit drastisch ein und regiert immer repressiver.

Bürgerinnen wehren sich gegen die Unterdrückung der Presse-und Meinungsfreiheit in der Türkei.
Bildlegende: Bürgerinnen wehren sich gegen die Unterdrückung der Presse-und Meinungsfreiheit in der Türkei. Keystone

Journalisten und Akademiker hat er im Visier, aber auch ganz normale Bürger riskieren eine Klage, wenn sie sich kritisch äussern. Die türkische Gesellschaft ist tief gespalten und durchlebt eine schwierige Phase. Der Krieg im Südosten des Landes, den der türkische Staat gegen die kurdische Arbeiterpartei PKK führt, fordert auf beiden Seiten viele Opfer, auch kurdische Zivilisten. Sie werden aus den zerstörten Stadtvierteln vertrieben. Und weitere grosse Belastung sind die fast drei Millionen syrischen Flüchtlinge, denen die Türkei Schutz gibt.

Autor/in: Iren Meier, Redaktion: Brigitte Zingg