Bedanken heisst Spielende

Ein Dauerbrenner beim «Jass-Service» sind Fragen rund ums Bedanken. Ein Beispiel: Eine Partei kann weisen und bedankt sich. Die Gegenpartei macht einen Match und hat schliesslich mehr Punkte auf ihrem Konto.

Der Jass-Experte hält ein paar Karten in der Hand.
Bildlegende: SRF-Jass-Experte Daniel Müller. SRF

«Das Team mit dem Weis hat sich zurecht bedankt und das Spiel gewonnen», hält Jass-Experte Daniel Müller fest. Wenn sich ein Team bedanke, sei das Spiel fertig und es werde nicht mehr weitergespielt, auch dann nicht, wenn der Gegner die Chance auf einen Match habe.

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Monika Fasnacht